Unsere SG Einheit wird Vierter beim 26. Renault Cup. Nachdem das Team vom Trainergespann Schatz/Hartung mit 0:1 im Halbfinale gegen Siemerode verlor, musste man sich im Elfmeterschießen mit 4:5 gegen Wingerode geschlagen geben.

SV Einheit 1875 Worbis beim 26. Renault Cup (2022)

Das Auftaktspiel gegen den späteren Turniersieger SC Leinefelde verlor Einheit mit 0:2. Nach einem 2:1 gegen Deuna und einem 5:0 gegen Gernrode/Niederorschel erreichte man schließlich als Zweitplatzierter in der Gruppe das Halbfinale.

Das Spiel um den Einzug ins Finale verloren die Wipperstädter ganz knapp mit 0:1 gegen Siemerode. Auch das folgende Elfmeterschießen um Platz 3 ging leider mit 4:5 verloren.

Dennoch alle Beteiligten des SVE (Trainer, Spieler, Fans) sind sehr zufrieden mit der Vorstellung der jungen Mannschaft. Ein großer Dank gilt auch der Turnierleitung und allen Helfern, die in gewohnter Manier das Hallenspektakel durchführten.

Vorrunde
0:2 Leinefelde
2:1 Deuna
5:0 Gernrode/Niederorschel

Halbfinale
0:1 Siemerode

Spiel um Platz 4
4:5 Wingerode (Tore: Joel Hoffmann, Daniel Watterott, Niklas Schulz, Philipp Hebestreit)

Ähnliche Beiträge