In einer spannenden und nervenaufreibenden Saison hat Thomas Hoppe mit unserer E1-Jugend die Meisterschaft geholt! Mit einem kleinen, aber perfekt eingespielten Mannschaftskader haben wir die gesamte Saison über brilliert und uns am Ende knapp durchgesetzt. 💪

Der letzte Spieltag war ein echtes Herzschlagfinale. Mit nur einem Punkt Vorsprung traten wir auswärts gegen die SG Leinfelde an. Die Heimmannschaft wurde von einer großartigen Kulisse unterstützt, mit Pauken und Trompeten, die für eine atemberaubende Atmosphäre sorgten.

Schon in der ersten Halbzeit mussten wir einen herben Rückschlag verkraften: Unser Mannschaftskapitän verletzte sich ohne Einwirkung des Gegners. Zur Pause lagen wir mit 0:2 zurück, doch wir gaben nicht auf.

In der zweiten Halbzeit zeigten wir eine unglaubliche Teamleistung und kämpften uns mit einer riesigen Kraftanstrengung zurück ins Spiel. Dank der Tore von Henry Emmelmann, Til Emmelmann und Oskar Heise drehten wir das Spiel und sicherten uns den Meistertitel. Besonders erwähnenswert: Til Emmelmann holte sich mit seinen Toren die Torjägerkanone der Saison. 🥇⚽

Nach der Verletzung unseres Kapitäns mussten alle Spieler durchspielen, da wir keinen Wechselspieler mehr hatten. Trotzdem behielten wir die Nerven und spielten bis zum Abpfiff auf höchstem Niveau. Der erfahrene Schiedsrichter Christian Müller Beuren leitete die Partie hervorragend, und auch die Gegner zeigten sich sehr fair, indem sie nach dem Abpfiff ein Spalier bildeten und uns applaudierten. 👏

Zu den Höhepunkten der Saison zählten auch der Ausflug nach Leipzig und zwei ganztägige Schwimmbad-Aufenthalte. Für unseren Thomas und die Mannschaft war es ein toller Abschluss nach 5 gemeinsamen Jahren und in der 10. Trainersaison (verschiedene Mannschaften, Vereine). Leider war dies das letzte Spiel zusammen, denn im Sommer trennen sich unsere Wege. Einige Spieler wechseln zu EIC Mitte D1, D2, D3 und Wipperaue.

Zum Abschluss der erfolgreichen Saison planen wir noch eine Fahrradtour und ein Grillfest. Ein großer Dank gilt auch den Eltern, die immer fleißig und fair waren, ihre Kinder überall hingefahren haben und dafür sogar den ein oder anderen Oma-Geburtstag ausfallen ließen 😉.

Ein Wermutstropfen bleibt jedoch: Max hat sich das Handgelenk gebrochen 😩. Gute Besserung, Max!

Wir blicken stolz auf eine fantastische Saison zurück und freuen uns auf die kommenden Herausforderungen. 💪

Ähnliche Beiträge